Verzeichnis des Lexikons durchsuchen:

Zwerchfell

Zwerchfell (Muskel)

Muskelgewebeplatte unter der Lunge, die maßgeblich an einer einwärts gerichteten Atembewegung beteiligt ist.
Das Zusammenspiel zwischen Zwerchfell und Atemgürtel ist entscheidend für die effektive Atemausnutzung am Didgeridoo und anderen Atemtätigkeiten (Sport, Gesang, andere Blasinstrumente).

Das Zwerchfell trennt den Lungenraum vom Bauchraum und wird sowohl vom vegetativen als auch vom Nervensystem gesteuert. Es kann also sowohl unbewusst bewegt werden (z. B. im Schlaf oder bei Querschnittlähmung), als auch bewusst trainiert werden.

[AS]