Sliding Didge, Slide-Didge, Slidgeridoo, Slidgeribone, Slidge (aus eng. to slide = gleiten)

In der Länge verschiebbares Didgeridoo, zur Anpassung der Tonhöhe an andere Instrumente oder zum Wechsel des Grundtones während des Spielens. Oft aus Aluminium- oder Kunststoffrohren (vgl. Didjeribone).
Nachteil: die Verschiebbarkeit bedingt einen gleichbleibenden inneren Durchmesser. Dadurch fehlen die inneren Unregelmäßigkeiten, ebenso ist eine konische Bauweise nicht möglich, wodurch solche Instrumente einen typischen 'Röhrenklang' aufweisen.

Um diese Beeinträchtigung zu mindern, werden inzwischen auch Instrumente gebaut, die ein schiebbares Element mit einer aus Holz oder anderen formbaren Materialien gebauten Glocke verbinden.