Didgeridoo-Begleitung Typ B (aus dem Englischen)

Bezeichnung für eine übergeordnete Stilrichtung traditionellen Spiels. Ein hervorstechendes Merkmal der „Didgeridoo-Begleitung Typ B“ ist die Verwendung des überblasenen Tones („Toot“).
Von der Musikethnologin Alice Moyle eingeführte Kategorisierung.
„Didgeridoo-Begleitung Typ B“ wird in der Regel in der „Bunggul“-Musik gespielt, die in Zentral- und Ost-Arnhemland sowie Groote Eylandt beheimatet ist.  Charakteristisch für die Spieltechnik sind häufig schnelle, stakkatoartige Rhythmen unter Nutzung komplexer Zungentechniken, so gut wie keiner Wangentechnik, sehr kurzer Atemfiguren sowie Verwendung des ersten überblasenen Tones, dieser vor allem in perkussiv klingenden Varianten.
 
Mehr Infos und Hörbeispiele unter www.manikay.com